Service- Kundendienst- Ersatzteile

100 km Ausführung

Neue Tempo-100-Regelung für KfZ-Anhänger-Kombinationen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen
Tempo 100 km/h
Voraussetzungen
für Ihr Gespann


Die Voraussetzungen für die Zulässigkeit von Tempo 100 für KfZ-Anhänger-Kombinationen wurden an die technische Entwicklung der Fahrzeuge angepaßt.
Wesentliche Änderungen
- die Bindung an ein bestimmtes Zugfahrzeug entfällt
- Am Zugfahrzeug muß keine Tempo-100-Plakette mehr angebracht werden
- Die einzuhaltenden Massenverhältnisse wurden für bestimmte Kombinationen erhöht

- Das Zugfahrzeug muß mit ABS oder ABV ausgerüstet sein

- der Anhänger muß für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h geeignet sein

- die Anhängerbereifung muß zum Zeitpunkt der Fahrt jünger als 6 Jahre sein,
mindestens den Geschwindigkeitsindex L aufweisen (120 km/h) und keinen
Tragfähigkeitszuschlag für den Anhänger in Anspruch nehmen.

- der Anhänger muß so beladen sein, daß die maximal zulässige Stützlast annähernd
erreicht ist. Weder die zulässige Stützlast des Anhängers noch des Zugfahrzeugs
darf überschritten werden.

- die zulässige Gesamtmasse des Anhängers (zG Anh) darf folgenden Wert nicht
überschreiten:

zG Anh = X x m Zugfz leer mit m Zugfz leer = Leermasse Zugfahrzeug
Für X gelten in Abhängigkeit von der technischen Ausstattung der Kombination folgende Werte:
Technische Ausrüstung des Anhängers

ohne hydraulische
Stoßdämpfer mit Bremse und hydraulischen Stoßdämpfern
Wohnwagen andere Anhänger
0,3 0,8 bzw. 1,0* 1,1 bzw. 1,2*

Die mit * versehenen Werte dürfen in Anspruch genommen werden wenn:
der Anhänger mit:
- einer Stabilisierungseinrichtung für Zentralachsanhänger (Schlingerkupplung)
ausgerüstet ist, für die der Nachweis der Einhaltung der ISO 11555-1 vorliegt

oder
- mit einem anderen Bauteil bzw. einer selbständigen technischen Einheit
ausgestattet ist, bei der durch eine ABE oder ein Teilegutachten nachgewiesen
ist, daß der Betrieb einer Kombination bis Tempo 120 km/h verbessert wird,

oder das Zugfahrzeug...
- ein spezielles fahrdynamisches Stabilitätssystem für den Anhängerbetrieb hat, für das eine Herstellerbestätigung über die Verbesserung der Fahreigenschaften des Gespanns bis 120 km/h vorliegt.In jedem Fall gilt, daß die zulässige Anhängermasse nicht größer sein darf als die zulässige Gesamtmasse und die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeugs.
Quelle: TÜV Nord - ohne Gewähr

Steckerbelegungen

Steckerbelegung-7polig

Blinker links 1 L gelb
Nebelschlussleuchte 2 54g blau
Masse 3 31 weiß
Blinker rechts 4 R grün
Licht rechts 5 58R braun
Bremsleuchten 6 54 rot
Licht links 7 58L schwarz


Steckerbelegung-13polig

Blinker links 1 gelb
Nebelschlussleuchte 2 blau
Masse für Kontakt 1-8 3 weiß
Blinker rechts 4 grün
Licht rechts 5 braun
Bremsleuchten 6 rot
Licht links 7 schwarz
Rückfahrleuchte 8 grau
Dauerstrom (Dauerplus) 9
Ladeleitung 10
frei 11
frei 12
Masse für Kontakt 13